Theater und Schule - München

TUSCH Schule

Das Gymnasium Freiham darf sich glücklich schätzen!

Wir sind eine TUSCH Schule geworden.

Was bedeutet TUSCH?

TUSCH – Theater und Schule – bringt Münchner Theater und Schulen zusammen!

Für je zwei Jahre tritt eine Schule in direkten Kontakt und lebendigen Austausch mit einem Münchner Theater: Sich kennen lernen – Pläne schmieden – Projekte machen – Gemeinsam die Welt des Theaters entdecken!

Diese Partnerschaft wird großzügig vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus und der Stadt München unterstützt.

Die Schauburg, das renommierte Münchner Kinder- und Jugendtheater, hat das Gymnasium Freiham ausgewählt, um gemeinsam auf eine theatrale Entdeckungsreise zu gehen. Ziel dieses Programmes ist es, allen Schülerinnen und Schülern einer Schule Zugang zum Theater zu ermöglichen. Der Campus bietet ein weitläufiges Areal unterschiedlichster Plattformen für Theater jenseits der Guckkastenbühne. Wir wollen der Frage auf den Grund gehen, was Theater in der Schule heute alle sein kann.

Wir begreifen die Tusch Partnerschaft als Möglichkeit von Anfang an eine starke Theaterkultur an unserem Gymnasium zu etablieren.

http://www.tusch-muenchen.de

https://www.schauburg.net

Herzliche Grüße

Sebastian Pöllmann

 

Am Donnerstag den 23.01.2020 fand ein Theaterbesuch der gesamten Schule zu der Inszenierung ICH LIEB DICH (https://www.schauburg.net/de/ich-lieb-dich) von Kristo Šagor statt.

Ein dazu abgestimmter Workshop-Tag ergänzt den Theaterbesuch am Dienstag den 11.02.2020. Dazu werden Workshops mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten angeboten.